Thwaites stirbt - Webseite Christoph Kloft

Direkt zum Seiteninhalt

Thwaites stirbt

Autoren und Werke > Caspar Heyse
Thwaites stirbt - Der Schildbürger letzter Streich

Die Schildbürger, jene durch ihre Einfalt bekannt gewordenen Bürger der fiktiven Stadt Schilda, sind zurück. Dümmer und auch rücksichtsloser als je zuvor gehen sie zu Werke, belassen es nicht bei den alten Streichen und dämlichen Ideen, nein: Sie wollen endlich den finalen großen Knall. Früher schien dazu der Krieg ein bewährtes Instrument  zu sein. Doch damit hat es leider nicht geklappt. Ein anderes Mittel muss deshalb her, eines, das nun endlich die ersehnte Zerstörung garantieren soll: Die Schildbürger heizen die Erde auf  bis sie überhitzt und es endlich vorbei ist mit dem Blauen Planeten! Erst dann werden sie zufrieden sein. Ob sie das hinbekommen? Die dümmsten Schildbürger aller Zeiten  allen voran der lärmende Häuptling von Amerika und mit ihm der König von Brasilien, der Zar von Russland sowie der Kaiser von China  geben sich jedenfalls die allergrößte Mühe, damit dieser letzte und größte Schildbürgerstreich auch wirklich gelingt. Und spätestens jetzt wird klar: Ganz weg waren die Schildbürger nie, und deshalb ist es höchste Zeit, dass ihnen der Protest der Jugend in letzter Minute Einhalt gebietet ...

Caspar Heyse
Thwaites stirbt - Der Schildbürger letzter Streich
2020. Verlag Christoph Kloft.
ISBN 9783929656336. Preis 6,99€.
Zurück zum Seiteninhalt